Skip to content

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Dein Interesse an unseren Dienstleistungen und Produkten und insbesondere an unseren Stellenanzeigen. Datenschutz und Datensicherheit haben für die get in GmbH, Betreiberin der Plattform get-in.de , einschließlich der Subdomain join-us.get-in.de (nachfolgend werden das Unternehmen und die Internetplattform „get in“ genannt) eine hohe Priorität. Wir nehmen den Schutz Deiner personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Deine personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Bitte beachte, dass sich diese Datenschutzerklärung ganz speziell auf unsere Webplattform für Bewerber:innen bei der get in GmbH richtet, die unter der Adresse join-us.get-in.de erreichbar ist. Die Datenschutzerklärung für die anderen Domains findest du jeweils hier: 

Du hast die Möglichkeit, unsere Webseiten grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten zu nutzen. Solltest Du Leistungen unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, so könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, dann holen wir stets eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Um Dir Informationen zum Unternehmen und zu den offenen Stellen möglichst gut geben zu können und den Bewerbungsprozess so einfach wie möglich zu gestalten, sind wir, wie viele andere Unternehmen auch, darauf angewiesen, Daten unserer Nutzer:innen zu erheben, zu verarbeiten und nutzen zu dürfen. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person), erfolgt dabei stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. 

Die nachfolgende Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen wir während Deines Besuchs auf unseren Seiten für Bewerber:innen unter der Subdomain join-us.get-in.de erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Des Weiteren werden betroffene Personen durch diese Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte informiert.

Als für die Verarbeitung Verantwortliche haben wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über unsere Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Datenübertragungen über das Internet können aber grundsätzlich Sicherheitslücken enthalten. Es kann somit kein absoluter Schutz gewährleistet werden. Als Nutzer:in kannst Du natürlich auch auf anderen Wegen (z. B. per Fax, E-Mail oder Telefon) Deine personenbezogenen Daten übermitteln. 

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: get in GmbH, Siegburger Str. 215, 50679 Köln, Email: kontakt@get-in.de, Telefon: +49 (0) 221 / 283 222 - 600, Fax.: +49 (0) 221 / 283 222 – 699

Kontakt Datenschutz: datenschutz@get-in.de

2. Begriffsbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO benutzt wurden (Artikel 4 DSGVO). Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern:

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Betroffene Person

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Empfänger

Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

Dritter

Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung der betroffenen Person

Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Webseiten werden durch den auf Deinem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Dein Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • anonymisierte IP-Adresse des anfragenden Rechners,

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

  • Name und URL der abgerufenen Datei,

  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Deines Rechners sowie der Name Deines Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Deine Person zu ziehen.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhältst Du unter den Ziff. 5 und 6 dieser Datenschutzerklärung.

b) Bei der Bewerbung um eine Stelle bei get in 

  • über das Bewerbungsformular

Wenn Du Dich für eine Stelle bei get in bewirbst, werden personenbezogene Daten zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsprozesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO in unserem Bewerbungsportal verarbeitet. 

Dieses Portal wird im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag durch einen Dienstleister (Recruitee) betrieben, der die hierbei erhobenen Daten auf seinen Servern verarbeitet.

Die Daten, die Du in unserem Bewerbungsportal angibst, werden ausschließlich für den Zweck der Besetzung der ausgeschriebenen Stelle und der Prüfung und Abwicklung Deiner in diesem Zusammenhang abgegebenen Bewerbung verwendet. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden diese Daten für 6 Monate in unserem Bewerberpool gespeichert, um Dich für ähnliche passende Stellen zu berücksichtigen. Anschließend werden diese für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf etwaiger Aufbewahrungspflichten gelöscht, soweit Du nicht in eine anderweitige Verarbeitung ausdrücklich einwilligst.

  • über Indeed oder LinkedIn

Neben dem Kontaktformular unseres Bewerbungsportals kannst du Dich auch über Indeed oder LinkedIn um eine Stelle bewerben.

Klickst Du auf einen der beiden Buttons “Bewerben mit Indeed” oder “Bewerben mit Linkedin”, öffnet sich in Deinem Browser ein neues Fenster und ruft die Seite des jeweiligen Dienstanbieters auf, auf der Du Dich zunächst in Dein Profil einloggen kannst.

Wenn Du Dich für die Bewerbung über LinkedIn entscheidest und den entsprechenden Button anklickst, wirst Du zunächst in einem separaten Fenster auf die Seite von LinkedIn weitergeleitet. Dort kannst Du der Verknüpfung Deiner Profildaten bei LinkedIn mit Recruitee zustimmen. Dadurch werden Recruitee und anschließend uns Deine auf LinkedIn hinterlegten personenbezogenen Daten zwecks der Abwicklung des Bewerbungsprozesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO vermittelt. Mehr über die Verknüpfung Deines LinkedIn-Profils mit anderen Diensten Dritter und die dabei erfolgende Datenübertragung erfährst Du hier.  

Wenn Du Dich für die Bewerbung über Indeed entscheidest und den entsprechenden Button anklickst, wird zunächst ein Pop-up-Fenster geöffnet. Dort kannst Du einen neuen Indeed-Lebenslauf unter Angabe Deines Namens, Deiner E-Mail-Adresse sowie Deiner Telefonnummer anlegen. Alternativ kannst Du Dich ggf. in Dein bereits bestehendes Indeed-Profil einloggen und uns Deine dort bereits hinterlegten Bewerbungsunterlagen über Indeed zukommen lassen. Die von Dir hochgeladenen Dateien sowie weitere personenbezogene Daten wie Dein Namen, Deine E-Mail-Adresse und Deine Telefonnummer werden von Indeed gespeichert und an uns zwecks der Abwicklung des Bewerbungsprozesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO inklusive der dort hinterlegten personenbezogenen Daten weitergeleitet.

Mehr über die Datenerhebung und -übermittlung zwischen Bewerber:innen, Indeed und Arbeitgebern im Rahmen des Indeed-Lebenslauf-Programms erfährst Du hier.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter.

c) Auswertung sonstiger Daten zu statistischen Zwecken

Wir erheben auch Informationen dazu, wie Du unsere Website nutzt und welche Bereiche unserer Website Du besuchst. Bei dem Abruf der von Dir gewünschten Informationen werden auf unseren Servern Daten zur Erbringung der Services oder für Sicherheitszwecke gespeichert. Erfasst werden die anonymisierte Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Datum, Uhrzeit, die betrachtete Seite, heruntergeladene Dateien, anfragende Domain, Browsertyp, Art des Betriebssystems und Adressen, von denen aus Du auf unsere Website gelangt bist, insbesondere von Suchmaschinen. Ein personenbezogenes Nutzerprofil wird nicht erstellt.

Diese Informationen sind notwendig, um die Website zu verbessern, insbesondere um die Nutzung unserer Website zu analysieren, Fehler zu suchen und zu beheben, und um unsere Services zu optimieren. Darüber hinaus erfolgt eine Auswertung für statistische Zwecke, z.B. zur Erfassung der Anzahl der Besucher unserer Website (Traffic).

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Du Deine nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt hast,

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Du ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Deiner Daten hast,

  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Dir erforderlich ist.

5. Cookies und Web Beacons

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Dein Browser automatisch erstellt und die auf Deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Du unsere Seite besuchst. Cookies richten auf Deinem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Deiner Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Dich angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Du einzelne Seiten unserer Website bereits besucht hast. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Besuchst Du unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen Du getätigt hast, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten (siehe Ziff. 6). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Du bereits bei uns warst. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, §25 Abs. 2 TTDSG erforderlich.

Wir unterteilen die von uns verwendeten Cookies dabei in notwendige und nicht notwendige Cookies.

Damit Du auf unserer Website navigieren und unsere Funktionen und Services nutzen kannst, müssen wir sog. notwendige Cookies einsetzen. Hierbei handelt es sich um zwingend notwendige Cookies, ohne die wir unsere Dienstleistungen nicht zur Verfügung stellen könnten. 

Sog. nicht notwendige Cookies sind alle Cookies, die für die Funktionalität der Seite nicht erforderlich sind, jedoch deine Erfahrung bei der Nutzung unserer Seite erheblich verbessern können.

Wir setzen nicht notwendige Cookies auf Deinem Computer oder Mobilgerät nur dann ein, sofern Du hierzu deine Einwilligung erklärt hast (Opt-In) (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, §25 Abs. 1 TTDSG). Dies hindert Dich nicht daran, Cookies zu löschen oder zu deaktivieren, indem Du Deine Browsereinstellungen, wie unten beschrieben, änderst.

Du kannst Deinen Widerspruch mittels der Einstellungen Deines Browsers erklären, z. B. indem Du die Nutzung von Cookies deaktivierst.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies dabei automatisch. Du kannst Deinen Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Deinem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Dir erläutert, wie Du Deine Cookie-Einstellungen ändern können. Diese findest Du für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Du nicht alle Funktionen unserer Website nutzen kannst.

Darüber hinaus kannst du jederzeit die Einwilligung für nicht-notwendige Cookies in der gleichen Art und Weise, wie du sie erteilt hast, widerrufen (Opt-out). Für den Opt-out stellen wir Dir hier die entsprechende Maske zur Verfügung: Cookie-Einstellungen 

Wir nutzen auch die als „Web-Beacons“ bekannten elektronischen Bilder (manchmal auch als Einpixel gifs, clear gifs oder Aktions-Tags bezeichnet), welche es uns ermöglichen, die Anzahl der Nutzer:innen zu bestimmen, die die Website besucht haben. Web-Beacons werden nicht verwendet, um auf Deine an get in übermittelten Informationen zuzugreifen. Sie sind vielmehr eine Technik, die wir zur Erstellung von aggregierten Statistiken zur Nutzung unserer Website verwenden. Web-Beacons erheben nur eine beschränkte Menge an Informationen, einschließlich Cookienummer, Zeit und Datum eines Seitenbesuchs und der Seite, auf der der Web-Beacon platziert ist. Die vorstehenden Ausführungen zu Cookies gelten für Web-Beacons entsprechend; Web-Beacons werden insbesondere dann nicht eingesetzt, wenn Du der Verwendung des entsprechenden Cookies widersprochen hast.

6. Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage Deiner ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, §25 Abs. 1 TTDSG) durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Dich auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Sofern Du keinen Opt-in erklärt hast, werden wir auf der betreffenden Website keine Cookies zum Tracking einsetzen (siehe Ziff. 5). 

a) Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc.  (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden, ggf. auch geräteübergreifend, pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Ziff. 4) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,

  • verwendetes Betriebssystem,

  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),

  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Du kannst die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Deiner IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Du ein Browser-Add-on herunterlädst und installierst.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, kannst Du die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Du auf den vorgenannten Link klickst. 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics findest Du etwa in der Google Analytics-Hilfe.

b) Recruitee

Der Anbieter des in unserem Auftrag eingesetzten Bewerbermanagementsystems Recruitee setzt folgende Cookies: 

_cs_soncent: Mit diesem Cookie wird der Status der Cookie-Zustimmung der Nutzer:in für die aktuelle Domain gespeichert. Dieser Cookie wird nach einem Jahr gelöscht. 

c) Einzelheiten zu den verwendeten Cookies unter der Website von Linkedin findest Du in der Datenschutzerklärung von LinkedIn.

d) Indeed

Dieser Cookie aktiviert die Funktion “Mit Indeed bewerben”. Mit dieser Funktion kannst Du Dich schnell mit einem Indeed-Lebenslauf bewerben, wenn Du dort schon einen angelegt hast (s. Bewerben um eine Stelle mit Indeed). Einzelheiten zu den verwendeten Cookies unter der Website von Indeed findest Du in der Datenschutzerklärung von Indeed. 

 7. Plug-ins

Wir setzen auf unserer Websiten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins bzw. Schaltflächen von Videodiensten wie Youtube und Vimeo ein, um Dir inhaltlich passende Videos zu zeigen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. 

a) YouTube

Unsere Websiten nutzen Plugins der Plattform YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wir verwenden Youtube, um dir inhaltlich passende Videoinhalte anzeigen zu können. 

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Du ein Video angesehen hast – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Du ein YouTube-Video auf unserer Website startest, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, auf welcher unserer Seiten ein Video abgespielt wird. Wenn Du in Deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst Du YouTube, Dein Surfverhalten direkt Deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Das kannst Du verhindern, indem Du Dich aus Deinem YouTube-Account ausloggst. 

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Deinem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät, bis Du sie löschst.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube findest Du in deren Datenschutzerklärung.

b) Vimeo

Wir binden auf unseren Webseiten auch Videos von "Vimeo" ein und zwar über ein Social-Plug-In der Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA (nachfolgend bezeichnet als: "Vimeo"). Wir verwenden Vimeo, um Dir Inhalte und Funktionen der Video-Plattform Vimeo auf unserem Internetauftritt anzeigen und anbieten zu können und dadurch unser Angebot sowie das Nutzungserlebnis zu verbessern und interessanter auszugestalten. 

Hierdurch werden personenbezogene Daten an Vimeo weitergegeben. Wenn Du über ein Nutzerkonto bei Vimeo verfügst und eingeloggt bist, kann Vimeo den Besuch Deinem Nutzerkonto zuordnen. Vimeo speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer:innen) zur Darstellung von Werbung und um andere Nutzer:innen des sozialen Netzwerks über Deine Aktivitäten auf unserem Internetauftritt zu informieren.

Einzelheiten zu deren Nutzung kannst Du hier nachlesen. 

8. Tools

a) Google Web Fonts

Unsere Seiten nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Dein Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browser-Cache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Dir verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierbei kann es auch zu einer Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Server der Google LLC. in den USA kommen. Auf diese Weise erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Deine IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Dein Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Deinem Computer genutzt.

Für den Fall der Übermittlung von personenbezogenen Daten an die Google LLC. mit Sitz in den USA, hat sich Google LLC. für das US-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Ein aktuelles Zertifikat kann hier eingesehen werden. 

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest Du unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google. 

 



 9. Links auf Websites Dritter

Die auf unserer Webseite veröffentlichten Links werden von uns mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und zusammengestellt. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten. Wir sind nicht für den Inhalt der verknüpften Seiten verantwortlich und machen uns den Inhalt dieser Seiten ausdrücklich nicht zu Eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Web-Site, auf die verwiesen wurde. Die Haftung desjenigen, der lediglich auf die Veröffentlichung durch einen Link hinweist, ist ausgeschlossen. Für fremde Hinweise sind wir nur dann verantwortlich, wenn wir von ihnen, d.h. auch von einem eventuellen rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt, positive Kenntnis haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

10. Hinweise zum Datenschutz in Sozialen Medien

get in unterhält Auftritte in den „Sozialen Medien“, vorliegend bei Facebook, Instagram, LinkedIn, Tiktok, Vimeo, YouTube und Xing. Soweit wir die Kontrolle über die Verarbeitung Deiner Daten haben, stellen wir sicher, dass die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden. 

Nachfolgend findest Du in Bezug auf unsere Auftritte die wichtigsten Informationen zum Datenschutzrecht.

Name und Anschrift der für den Betrieb Verantwortlichen

Verantwortlich für die Unternehmensauftritte im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist neben get in die

  • Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

  • Instagram ((Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland)

  • LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

  • Tiktok (TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland)

  • Vimeo (Vimeo, Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA)

  • Youtube (Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland)

  • Xing (Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)

Diese Plattformen und ihre Funktionen nutzt Du jedoch in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer:innen außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer:innen Risiken ergeben, weil so z. B. die Durchsetzung der Rechte der Nutzer:innen erschwert werden könnte. Eine Datenverarbeitung bzw. -speicherung in Drittländern kann auch auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgen (Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), in diesem Fall wirst Du im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung hierauf gesondert hingewiesen.

Zweck und Rechtsgrundlage

Wir selbst unterhalten die Auftritte auf den Social Media Plattformen, um mit den Besuchern dieser Seiten zu kommunizieren und sie auf diesem Wege über unsere Angebote zu informieren. 

Zudem erheben wir Daten zu statistischen Zwecken, um die Inhalte weiterentwickeln und optimieren zu können und unser Angebot attraktiver zu gestalten. Die hierfür erforderlichen Daten (z. B. Gesamtzahl der Seitenaufrufe, Seitenaktivitäten und durch die Besucher bereitgestellte Daten, Interaktionen) werden seitens der Sozialen Netzwerke aufbereitet und uns zur Verfügung gestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir keinen Einfluss. 

Zudem werden Deine personenbezogenen Daten durch die Anbieter der Sozialen Medien zu Marktforschungs- und Werbezwecken verarbeitet. So ist es möglich, dass z. B. aufgrund Deines Nutzungsverhaltens und der sich daraus ergebenden Interessen Nutzungsprofile erstellt werden. Dadurch können unter anderem Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen geschaltet werden, die Deinen Interessen entsprechen. Hierfür werden im Regelfall Cookies auf Deinem Rechner gespeichert. Unabhängig davon können in Deinen Nutzungsprofilen auch Daten, die nicht direkt auf Deinen Endgeräten erhoben werden, gespeichert werden. Die Speicherung und Analyse erfolgt auch geräteübergreifend, dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, wenn Du als Mitglied registriert und bei den jeweiligen Plattformen eingeloggt sind.

Die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch die get in erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information und Kommunikation gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. EU-DS-GVO.

Falls Du um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten wirst, d. h. falls Du Dein Einverständnis durch Bestätigung einer Schaltfläche oder ähnliches (Opt-In) erklärst, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a., Art. 7 EU-DS-GVO.

Deine Rechte / Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Du Mitglied eines Sozialen Netzwerks bist und nicht möchtest, dass das Netzwerk über unseren Auftritt Daten über Dih sammelt und mit Deinen gespeicherten Mitgliedsdaten beim jeweiligen Netzwerk verknüpft, musst Du

  • Dich vor Deinem Besuch unserer Fanseite beim jeweiligen Netzwerk ausloggen,

  • die auf dem Gerät vorhandenen Cookies löschen und

  • Deinen Browser beenden und neu starten.

Nach einer erneuten Anmeldung bist Du allerdings für das Netzwerk erneut als bestimmte Nutzer:in erkennbar.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

a) Facebook 

Datenschutzerklärung

Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und

http://www.youronlinechoices.com.

b) Instagram 

Datenschutzerklärung

Opt-Out: https://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp

und 

https://www.youronlinechoices.com.

c) LinkedIn 

Datenschutzerklärung

Opt-Out: https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy und https://www.youronlinechoices.com. d) Tiktok

Datenschutzerklärung

Opt-out: https://support.tiktok.com/en/account-and-privacy/personalized-ads-and-data/personalization-and-data e) Youtube 

Datenschutzerklärung

Opt-Out: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

und 

https://www.youronlinechoices.com.

f) Xing 

Datenschutzerklärung

Opt-Out: https://www.youronlinechoices.com

Insgesamt stehen Dir folgende Rechte bezüglich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu: 

Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit; Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde.

Nachdem jedoch get in keinen vollständigen Zugriff auf Deine personenbezogenen Daten hat, solltest Du Dich bei der Geltendmachung direkt an die Anbieter der Sozialen Medien wenden, denn diese haben jeweils Zugriff auf die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer:innen und können entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. 

Solltest Du dennoch Hilfe benötigen, versuchen wir Dich natürlich zu unterstützen. Wende Dich bitte an kontakt@get-in.de.

Hinweise zum Urheber- und Kunsturheberrecht

Solltest Du Bilder, Texte, Pläne, Videos, Musik etc. auf unserem Auftritt veröffentlichen wollen, so solltest Du wissen, dass Du möglicherweise damit sämtliche Nutzungsrechte an das Netzwerk abtrittst, was letztendlich rechtliche Konsequenzen für Dich haben könnte, wenn Du nicht selbst der Urheber bzw. Rechteinhaber bist.

11. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst Du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, Du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder Du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst Du Dich hierfür an die Aufsichtsbehörde Deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Wenn Du von Deinen Betroffenenrechten Gebrauch machen willst, genügt eine E-Mail an kontakt@get-in.de.

12. Widerspruchsrecht; Bearbeitung und Löschung Deiner Daten; Abbestellung von E-Mails 

Sofern Deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast Du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast Du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchtest Du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kontakt@get-in.de.

13. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennst Du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Sofern wir Daten erheben, speichern wir oder unser Auftragsdatenverarbeiter Deine Daten auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder inhaltlichen Betreuung unserer Website befasst sind. Um einen Verlust oder Missbrauch der bei get in gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und betriebliche Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt entsprechend angepasst werden.

Wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht im Verantwortungsbereich von uns liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt übermittelte Daten – auch wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben hierauf technisch keinen Einfluss. Es liegt daher im Verantwortungsbereich der Nutzer:in, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüsselung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen. Soweit Du Daten an get in – gleich in welcher Form – übermittelst, empfehlen wir Dir, Sicherheitskopien zu fertigen.

14. Löschung oder Aktualisierung Deiner gespeicherten Daten

Die Löschung Deiner bei uns gespeicherten Daten kannst Du jederzeit verlangen. Dafür hast Du zwei Möglichkeiten: 

  1. Sende uns eine E-Mail mit der Löschungs- oder Änderungsaufforderung an kontakt@get-in.de. Zur Authentifizierung der Nutzer:in ist es hierbei erforderlich, dass diese E-Mail von derselben E-Mail- Adresse aus versendet wird, welche Du für Deine Bewerbung verwendet hast.

  2. In den meisten der an Dich gesendeten E-Mails aus unserem Bewerbungsmanagementsystem befinden sich Links mit denen Du die Löschung oder Änderung Deiner gespeicherten Daten direkt anfragen kannst.

Sofern Dein Nutzer:innen-Account insgesamt gelöscht wird, nehmen wir die Löschung Deiner bei get in gespeicherten personenbezogenen Daten vor. Soweit und solange dies zur Einhaltung unserer gesetzlichen Archivierungspflichten sowie für die Zwecke der Wirtschaftsprüfung erforderlich ist, behalten wir eine Archivkopie Deines Nutzer:innen-Accounts, die jedoch weder Dir noch Dritten im Internet zugänglich ist.

15. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 28. Februar 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter join-us.get-in-it.de/datenschutz  von Dir abgerufen und ausgedruckt werden.